Eine Sportsbar-Ecke im eigenen Zuhause

Die Pandemie hat es gezeigt: Nichts, was wir für unseren Alltag als normal und gewährleistet gehalten haben, verdient diese Bezeichnung wirklich. Schließlich konnten wir uns nicht mehr mit unseren Freunden treffen, auf die Art, wie wir es kannten, Sport machen und uns fit halten oder unsere Freizeit mit vielen anderen Menschen verbringen. Viele haben sich in dieser Zeit zurückgezogen und müssen sich nun neu orientieren – die Mitgliedschaft im Fitnessstudio neu starten, einen neuen Yoga-Kurs in Präsenz suchen oder eine Sportsbar finden, die an die alte, die im Zuge der Pandemie aufgegeben hat, herankommt.

Selbst aktiv werden

Viele möchten in der heutigen Zeit aber nicht mehr in eine übervolle Bar gehen oder Rücken an Rücken mit Fremden in einem gut besuchten Restaurant sitzen. Die Atmosphäre möchten sie aber trotzdem nicht missen. Weshalb nicht das besondere Flair einer Sportsbar, einer anderen Bar oder eines Restaurants in die eigenen vier Wände holen?

Was macht man, wenn man ausgeht? Man sitzt meist mit seinen Freunden an einem Tisch, schaut quer durch den Raum auf einen großen Bildschirm, ordert Getränke und Speisen und unterhält sich mit den Menschen, mit denen man gern seine Freizeit verbringt. Das kann man auch zu Hause haben. Man braucht dazu:

  • einen Tisch, möglichst rund und ausziehbar, um auch größere Runden daran setzen zu können
  • entsprechend viele Stühle – um sie gut verstauen zu können, sollten es qualitativ hochwertige und bequeme Klappstühle sein
  • einen Beamer oder Bildschirm in einer dem Raum angemessenen Größe
  • eine gute Getränkeauswahl, die sowohl alkoholische als auch nichtalkoholische Getränke enthält
  • entweder die Möglichkeit, selbst gut zu kochen, oder einen guten Lieferdienst

und natürlich Freunde, die es nicht erwarten können, die neue Sportsaison gemeinsam zu erleben.

Damit es richtig heimelig wird, sollten ein paar Wohnzimmer Teppiche für eine gemütliche Atmosphäre nicht fehlen. Hier gibt es verschiedene Motive und Muster, die gut zu einem Sportabend unter Freunden passen. Der Online-Shop Trendcarpet hat eine große Auswahl an entsprechenden Teppichen. Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Die Teppiche sind gut zu reinigen und überstehen einen Abend, an dem gegessen, getrunken und gefeiert wird, ohne Probleme.

Die Sportsbar-Ecke einweihen

Ein paar Poster an den Wänden, die die Lieblingssportler oder vielleicht Sportarenen in den USA zeigen – vielleicht der Traum des Freundeskreises, dort einmal gemeinsam ein Spiel zu sehen – geben dem neuen Treffpunkt das richtige Flair. Nun heißt es, alle Freunde kontaktieren und zu einem gemeinsamen Abend einladen – vielleicht sieht sich die komplette Runde das erste Mal seit über einem halben Jahr!

Ein Spiel, das man zusammen im Fernsehen verfolgt, dazu ein leckeres Essen und die passenden Getränke: Eine Atmosphäre, nach der sich mittlerweile viele sehnen und es bestimmt kaum erwarten können, sie wieder aufleben zu lassen.

Also heißt es, nicht lange zögern, sondern schnell eine entsprechende Ecke einrichten und schon kann man die gemeinsamen regelmäßigen Treffen wieder stattfinden lassen!

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.